Eine Sprache im Rahmen des Perfektionisten-Syndroms finden

Das böse perfektionistische Syndrom wird sogar von vielen als einer der schlimmsten Feinde eines Sprachschülers bezeichnet. Für diejenigen, die versuchen, die Communicate from Day One -Methode – normalerweise auf Veranlassung ihres Lehrers – zu erschöpfen, ist dies unbestreitbar. Es gibt diesen kleinen und unbestreitbar groben Stickler, der irgendwo in der tatsächlichen Person sitzt und jederzeit […]



Das böse perfektionistische Syndrom wird sogar von vielen als einer der schlimmsten Feinde eines Sprachschülers bezeichnet. Für diejenigen, die versuchen, die Communicate from Day One -Methode – normalerweise auf Veranlassung ihres Lehrers – zu erschöpfen, ist dies unbestreitbar. Es gibt diesen kleinen und unbestreitbar groben Stickler, der irgendwo in der tatsächlichen Person sitzt und jederzeit bereit ist, einzugreifen und etwas Liebe zu grunzen. “Während Sie dies jammern, werden Sie scheinbar einen Fehler entwickeln – sind Sie offensichtlich, dass Sie dieses Verb genau konjugieren.” ? ” Was zu unangenehmer Stille und beleidigten Blicken des Lehrers führt.

Gleiches gilt für das Schreiben: Ein Sprachschüler, der unter dem Perfektionismus-Syndrom leidet, wartet in der Regel länger als obligatorisch kritisch als obligatorisch, um seine schriftliche Arbeit öffentlich zu machen, da sich möglicherweise irgendwo Fehler darin verstecken und die Menschen sogar unterschiedliche Hände haben Sie zu bemerken ist unbestreitbar und in Wahrheit unerträglich. Warst du schon einmal in einem ähnlichen Forum, in dem ein Mitglied, das wiederholt jeden Satz korrigierte, irgendwo einen winzigen Tippfehler stumm schalten sollte? Hier tragen wir ein konventionelles Opfer ihrer Freude an Inside Stickler.

Der signifikante Kontakt mit dem nativen Audiosystem der Plansprache ist der schlechteste. Die Phobie des Sprechens zu überwinden, wenn das eigene Vokabular stumm und unvollständig ist und die Grammatik nicht mehr einwandfrei ist, ist eine Folge vieler Qualen, und eine Menge von Sprachanfängern schreit: “Richtig, mach es – fabriziere, mach dir keine Sorgen mehr um deine Fehler!” hilft unbestreitbar nicht mehr! Selbst wenn die Crew im Quiz auf dem Repräsentanten positioniert und ziemlich verstreut ist, ist es eine Menge Anstrengung und unbestreitbar wenig Unterstützung stumm.

Über den unerhörten Aspekt

Ist dieses Syndrom unbestreitbar so fehlerhaft, dass es einen Sprachschüler möglicherweise am Erfolg hindern würde? Davon entfernt; In Wahrheit sind die meisten Menschen in Sprachgemeinschaften, gemessen an ihrer Rechtschreibung und Zeichensetzung, seltene Perfektionisten, was bedeutet, dass dieses Produkt eines Sprachschülers möglicherweise dasjenige ist, das vermutlich die Zielflagge zeigt. Wieso ist es so? Klugerweise würde das Lernen einer perfektionistischen Sprache keinen Sinn entwickeln, außer sie oder er kann C2 erreichen; während es für viele im Alltag real ist “Ich werde diese Sprache in dem Maße lernen, in dem ich einem Kellner oder einem Preissammler befehlen und verstanden werden kann, und das muss für mich real genug sein”, Für einen Perfektionisten ist es ein schwungvoller Glaube. Es muss das gesamte Los oder nichts sein.

Daher wird eine bestimmte Person mit dem Perfektionisten-Syndrom wiederholt ein vorbildlicher Student an einer Sprachhochschule sein, wobei ihre Hausaufgaben wiederholt vollständig erledigt werden, unabhängig davon, wie kritisch der Lehrer die Disziplin hatte. Es wird anscheinend kein Muss geben, den Rat anderer zu einfachen Techniken in Frage zu stellen, um die Motivation auf der übermäßigen Ebene zu schützen, die für die Fortsetzung der Geschichten erforderlich ist: Perfektionismus ist die größte Motivation für sich.

Die Nachzählung und die Auflösung

Wie können wir uns also um die Nachzählung der Phobie kümmern, unvollkommen zu sprechen? Schreien Sie einfach den Perfektionisten an: “Entwickeln Sie sich nicht mehr um Ihre Fehler!” ist ohne Auspuff. Psychologisch könnte dies möglicherweise am einfachsten zu einer Verschlechterung führen. Eine kritische, besonders subtile Methodik ist erwünscht – in Wahrheit besteht die größte Möglichkeit, all dies anzugehen, darin, eine bestimmte Person allein wegzukriechen und ihnen zu ermöglichen, sie auf begeisterte Weise umzusetzen, außer dass die Sprache aus irgendeinem Grund sein möchte sehr wie ein Blitz gelernt. Wir haben uns inzwischen daran gewöhnt, Dinge in einem Durcheinander zu tun – alles wegen der Lickety-Split-Techniken der frischen Welt, keine Frage. Trotzdem ist es normalerweise reichlich vorhanden, innezuhalten und kugelförmig auszusehen – danach geht es in einem begeisterten Streifzug weiter, ohne die Ereignisse zu mühsam zu machen.

Eine längere Ruhephase voller Lern- und Höraktivitäten ist die beste Möglichkeit, einen perfektionistischen Studenten auf die Phase vorzubereiten, in der das Sprechen und Schreiben in die Nähe des Spiels kommt. Es gibt kein Durcheinander – es dauert Monate, bis das Selbstvertrauen wächst. Die Zeit wird nahe sein, in der selbst der schlimmste Pedant unter uns unbestreitbar das umfassende Treiben spüren wird, um die Sprachkenntnisse zu erschöpfen, die durch so kritische, mühsame Arbeit erlangt wurden: Dies könnte möglicherweise der rechtmäßige Moment sein, um das Verstecken auszuschließen und es tatsächlich umzusetzen, unabhängig von der Gesamtzahl Horror und die totalen Schauer.

Diese Route des Willens scheint besonders fantastisch zu sein, wenn sie weich und gemächlich ist: Als eine andere Möglichkeit, den Einsiedlerbefehl unverzüglich an eine schreiende Menge zu richten, ein kurzer Skype-Dialog mit einem Formular und ein rücksichtsvoller Tutor, der für die Arbeit mit allen Formen von Sprachanfängern ausgebildet ist wäre eine kritisch bessere Wahrscheinlichkeit. Und das Gleiche gilt für das Schreiben – das wieder eines gebildeten Korrektors gibt einem perfektionistischen Autor eine Menge Selbstvertrauen in Bezug auf die Veröffentlichung eines Artikels oder eines Blogs, der in einer Fremdsprache verfasst ist.

Früher als in der Wahrheit, wenn Sie sich registrieren und das erste in einem Online-Forum veröffentlichen, das die Plansprache des perfektionistischen Lernenden verwendet, wird dieser behauptete Lerner möglicherweise monatelang lauern, um eine ganze Reihe von Beiträgen zu studieren und sich mit der reichlich vorhandenen Mode, den frischesten Redewendungen, vertraut zu machen und die gesamte Sprache der Gemeinschaft. Hier ist kein Aufschub mehr, sondern ein langwieriger Weg, um die Hürden des perfektionistischen Syndroms zu überwinden und gleichzeitig Qualität zu erlangen. Sobald die Phobie des Erstkontakts beschädigt ist, wird das Forum ein lebhaftes, treffendes und äußerst geschätztes Mitglied gewinnen.

Wo ist die wahre Nachzählung?

Die wahre Nachzählung des Sprachenlernens ist nicht länger das perfektionistische Syndrom, jedoch Stereotypen und Verallgemeinerungen, das unwiderstehliche Treiben, alle Menschen mit einem ähnlichen Pinsel zu tarieren und zu schnauben, dass alle Menschen sich dem Sprachlernen auf ähnliche Weise nähern. Die Tendenz, Dinge zu kritisch zu durchstreifen, wird auch ziemlich gefährlich sein: Nicht mehr alle Menschen wollen am nächsten Tag fließend sein und nicht mehr alle Menschen wollen es in dieser Form. Zu schnell erhaltene Fließfähigkeit neigt dazu, ohnehin so schnell wie möglich verlegt zu werden, was mit den inneren Mechanismen des Gehirns zu tun hat. Nichtsdestotrotz haben wir Probleme mit der seit langem etablierten Nachzählung, die sich durch die Wiederholung und die seit langem etablierte einfache Verfügbarkeit aller Arten von Datensatzdaten verändert hat. Auf die gleiche Weise, wie es sich für jeden Bereich des menschlichen Lebensstils in fantastisch verwandelt hat, ist das Sprachenlernen jetzt mit falschen Ratschlägen durchsetzt, die die Anfänger-Anfänger hervorheben, die die Seile nicht mehr kennen, sondern kennen. Die Prämisse, dass eine echte Sprache schnell erlernt werden muss, ist, um sie milde zu positionieren, nicht mehr unbedingt die passendste. Es stellt eine völlig sinnlose Belastung für einen Lernenden dar und endet in allen Formen von pseudo-fantastischen Ansätzen, von denen nur wenige unbestreitbar funktionieren.

Daher sollten diejenigen, die bereits genug von ihrem perfektionistischen Syndrom ertragen, nicht länger stumm geschaltet werden, um sich unbestreitbar dafür verantwortlich zu fühlen. Wir löschen aus, um das 21 Jahrhundert aufgrund des Zeitalters der Toleranz zu beurteilen, das wir im Rahmen der Sprachlernmethode tragen, um die Besonderheiten und unterschiedlichen Ansätze jedes Einzelnen zu akzeptieren. Wenn die Perfektionisten unter uns ausrotten, um sich offensichtlich zu entwickeln, ist das gesamte Los furchtbar sehr hoch, bevor es sich öffnet, erlauben wir ihnen, dies zu tun. Leute, die sich vorstellen, dass die 98% -Regel obligatorisch ist, können sie gerne einsehen, aber diejenigen von uns, die sie nicht mehr bevorzugen, könnten per Zufall möglicherweise stumm geschaltet werden und nicht mehr angewiesen werden, dass sie fehlerhaft sind. denn in Wahrheit ist es kein Muss. Wenn einige Leute vom ersten Tag an ausrotten, um zu befehlen, ist das riesig, dass sie im Allgemeinen nicht für ihre Fehler missbraucht werden dürfen, auch wenn sie für ihren Mut gelobt werden. Usw.

Der Tag, an dem wir alle von ganzem Herzen die wahre Tatsache akzeptieren, dass wir alle unterschiedlich sind, könnte möglicherweise der Tag sein, an dem das Erlernen von Sprachen zu einem kritischen, besonders harmonischen und weniger ängstlichen Tag wird und die Anfänger kritisch glücklicher sind. Sogar diejenigen, die das perfektionistische Syndrom tragen.

Subscribe to the newsletter news

We hate SPAM and promise to keep your email address safe

michaelschall-21
DE

Categories