Dinge, die Sie sogar löschen können, um Ihr Chinesisch-Lernprogramm einfacher zusammenzusetzen

Das Studium einer brandneuen Sprache würde vielleicht auch darüber hinaus stressfrei oder aus zusätzlichen schwerwiegenden Gründen abgeschlossen werden. Ein paar Gründe, die Sie vielleicht auch dazu zwingen würden, Chinesisch zu lernen, sind der Umzug aus akademischen Gründen in das Land oder die Ansiedlung aufgrund eines oder aller anderen Motive. Wenn Sie darauf warten, Industrie zu […]

Dinge, die Sie sogar löschen können, um Ihr Chinesisch-Lernprogramm einfacher zusammenzusetzen

Das Studium einer brandneuen Sprache würde vielleicht auch darüber hinaus stressfrei oder aus zusätzlichen schwerwiegenden Gründen abgeschlossen werden. Ein paar Gründe, die Sie vielleicht auch dazu zwingen würden, Chinesisch zu lernen, sind der Umzug aus akademischen Gründen in das Land oder die Ansiedlung aufgrund eines oder aller anderen Motive. Wenn Sie darauf warten, Industrie zu betreiben, Partnerschaften aufzubauen und sogar innerhalb des Landes oder mit seinen Einheimischen zu arbeiten, dann müssten Sie auf jeden Fall vielleicht auch die Sprache lernen. Das Sprechen über Angelegenheiten des Lernens einer brandneuen Sprache ist unvermeidlich, selbst in Phrasen des Chinesischen, aber wenn Sie etwas Entscheidendes tun, möchten Sie vielleicht sogar mehr Zeit damit verbringen, die Sprache zu lernen.

1. Kenne die Sprachen

Nach der Strategie des Chinesischen ist es wichtig, sich zu entscheiden, ob Sie Kantonesisch oder Mandarin lernen möchten. Mandarin ist die Landessprache von Taiwan und China und eignet sich für Urlauber und Anfänger, die in das Land reisen. Kantonesisch auf der anderen Seite ist die Hauptsprache in der Provinz Guangdong und in Hongkong, und Sie würden es vielleicht auch in Memoiren kaufen, falls Sie zu diesen beiden Orten reisen, da dies eine Art Dialekt für Chinesen außerhalb des Landes ist. Insgesamt ist Mandarin im Vergleich zu Kantonesisch, das durch zusätzliche Töne und wechselnde Slangphrasen gekennzeichnet ist, weniger komplex zu lernen.

2. Machen Sie einen Namen, ob Sie Chinesisch erklären oder schreiben möchten

Hier darüber nachzudenken ist eine Sprache, die nicht mehr im Wesentlichen phonetisch basiert. Wenn Sie lernen, um zu schreiben, können Sie nicht mehr lernen, wie man es spricht. Es muss von unschätzbarem Wert sein, das Lernen von Charakteren zu lernen, wenn Sie auf Reisen sind, damit Sie vielleicht ohne Probleme Menüs und Schilder so erfolgreich lernen können wie die Interaktion mit den Einheimischen. Das Schreiben der Sprache würde vielleicht auch als stressfreie Kunst vervollständigt.

3. Lerne Sätze im Raum des Wortschatzes

Eine der absolut realistischsten Techniken, um Chinesisch zu lernen, indem man Phrasen studiert, um den Wortschatz und nicht länger die sortierte Blaupausenrunde aufzubauen. Mit dieser Mode können Sie über den Kontext kommunizieren, auch wenn die Töne nicht mehr ganz ideal sind. Beachten Sie, dass hier eine Sprache mit vielen Wörtern eine identische Technik aufweist, selbst wenn sie in unterschiedlichen Kontexten gealtert sind.

4. Zeigen Sie sich extra

Wiederholter Kontakt mit Chinesisch macht Ihr Lernen reibungsloser und unkomplizierter. Dies kann auch auf die Entwicklungszeit hinweisen, um Audioklassen und -anwendungen so mächtig wie möglich anzuhören, sodass Sie möglicherweise nur Töne unterscheiden und genau wiedergeben können. Je mehr Sie sich selbst bestreiten, desto mehr verbessern Sie Ihr Sprechen. Es ist zweifellos etwas, das Sie vielleicht idealerweise lernen würden, wenn Sie es im Raum des Studiums anhören.

5. Verringern Sie die Belastung der grammatikalischen Prinzipien

Das Vokabular wäre in chinesischen Phrasen komplex, die grammatikalische Konstruktion ist jedoch unkompliziert. Mit der reduzierten Belastung der Grammatik ist die Sprache früher scharf. Im Rahmen der Konzentration auf die intellektuelle Ausarbeitung der Prinzipien liegt der Schwerpunkt auf dem Üben der Sprache und der Erlangung einer so mächtigen Belichtung, wie Sie es vielleicht tun würden. Wenn Sie zuhören und immer wieder wiederholen, wird das Lernen sehr einfach.

6. Enthalten Sie dabei stressfrei

Es scheint, dass Sie die Sprache vermutlich aus schwerwiegenden Gründen lernen werden, aber ohne das Lernen zu spielen, werden Sie mikroskopisch schließen oder nicht. Seien Sie die Hälfte eines Sprachviertels, bemühen Sie sich um Sprachaustausch und gaffen Sie so viele chinesische Kinofotos, wie Sie vielleicht möchten. Was auch immer Sie ideal ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie motiviert bleiben, weiter zu studieren.

Subscribe to the newsletter news

We hate SPAM and promise to keep your email address safe

michaelschall-21
DE

Categories